Wer steckt hinter Dirt Alert ?
Mit dem MX-Virus habe ich mich bereits 1975 in Kroatien bei einem EM-Lauf infiziert. Da gab es dann für mich nur noch „das will ich auch mal machen“. Es dauerte dann noch 3 Jahre, bis ich mein erstes Stollenbike mein Eigen nannte. 1980 kam mit einer KTM125 das erste richtige MX-Bike ins Haus. Bereits 1981 wechselte ich auf „Gelb“. Mit einer Suzuki RM125  begann dann auch meine OMK-Pokal-Zeit. Bis 1989 war ich jedes Jahr mit einer neuen Kurz-Suzuki unterwegs. Nach zahlreichen Verletzungen wechselte ich dann auf eine Honda XR600R. Also machte ich meine 4Takt Erfahrungen bereits 1989/1990. Bis 1992 waren dann 4 Takte in.


Ende 1992 kam dann der Wechsel zurück auf 2 Takte, jedoch jetzt mit 500ccm. Eine Honda CR500R war das neue Mass der Dinge. Bis 2002 konnte ich mit meiner 500er einige Erfolge verbuchen. Seit 2002 fahre ich eine CR500AF „Alurahmen“. Durch immer öftere Anwesenheit auf allen möglichen Rennstrecken wurde auch das Material, das ich dabei hatte, immer mehr. Somit Entschloss ich mich ab 2005 ein eigenes Renndienst-Team zu gründen. Ich bin ständig bemüht, das sehr umfangreiche Sortiment immer wieder zu erweitern.

> weiter zu den TeamRidern


 
   
   
 
 

© 2007 – 2018 www.dirt-alert.de | kontakt | datenschutz | impressum | links